Zum Inhalt springen

Update: Neuigkeiten zur „Bornheimer Wappen-Problematik“

19. September 2010

Es ist wieder passiert. Wieder ein Auswärtsspiel und wieder im Bundesland Bayern. Wieder wurde ein FSV-Fan von der Polizei vorläufig festgenommen und mit dem Vorwurf des Tragens „nationalsozialistischer Symbole“ konfrontiert, wie bereits in der vergangenen Saison beim Auswärtsspiel gegen den TSV 1860 in München. Diesmal spielte sich der Vorfall allerdings im fränkischen Fürth ab.

Wie im inoffiziellen FSV-Forum und der neuen FSV-Community berichtet wird, wurde beim Auswärtsspiel am vergangenen Freitag bei der SpVgg Greuther Fürth erneut ein Anhänger der Schwarz-Blauen zum Opfer der augenscheinlich vorherrschenden Unwissenheit der uniformierten Staatsmacht und wurde durch die Festnahme um gut ein Drittel des Spiels gebracht.

Brief an die Fanbeauftragten der 2. Bundesliga

Brief an die Fanbeauftragten der 2. Bundesliga

Dies hat Schwarz-Blaues-Bornheim.de nun zum Anlass genommen, einen informativen Brief zu verfassen und per eMail an fast alle Fanbeauftragten der 2. Bundesliga (leider kommunizieren nicht alle ihre eMail-Adresse auf den Vereins-HPs) zu verschicken. Dieser enthält neben verschiedenen anderen Beispielen für die offizielle und legale (!) Verwendung der Wolfsangel als Wappensymbol auch die Kopie einer Pressemitteilung des Landgerichts Frankfurt. In der besagten PM teilt das LG Frankfurt mit, dass die Verwendung des Bornheimer Stadtteilwappens nicht strafbar ist. Darüber hinaus enthält der Brief die anonymisierte Kopie des der PM zugrunde liegenden Urteils des LG Frankfurt.

Desweiteren wird Schwarz-Blaues-Bornheim.de eine Kopie des Briefes an die FSV-Fanbetreuung übergeben, damit diese im Zweifelsfalle der uniformierten Staatsmacht gegenüber die Legalität des Bornheimer Stadtteilwappens, sowie des Tragens dessen Nachweisen kann.

Weitere Infos:

6 Kommentare leave one →
  1. ExAmigo permalink
    19. September 2010 14:15

    Daumen hoch! Typisch für Deutschland, erstmal die rechte Keule rausholen ohne auch nur oft vom wahren Hintergrund Ahnung zu haben! Und gerade in Bayern sind se da besonders schnell mit ihren Vorurteilen und Vorverurteilungen… leider…

    eiserne Grüße

  2. 20. September 2010 18:25

    Fan-Treff vor dem Aachen spiel!!! an alle Fsv fans.
    Wir treffen uns alle am 21.9.2010 ab 15 Uhr im „Gambrinus am Eck“ Ringelstraße 54 · D-60385 · Frankfurt – Bornheim,auf eins, zwei Bier um uns alle ein bissel näher zu kommen und dann von dort aus alle gemeinsam zum Stadion zu Laufen ab 16:30 wir würden uns auf ein zahlreiches erscheinen sehr freuen.
    Liebe Grüße
    Bornheimer-Falken

    http://www.gambrinus-am-eck.de/Gambrinus_am_Eck/Anfahrt.html

  3. 20. September 2010 20:52

    Morsche Rotbart,

    gibt es schon irgendwelche Reaktionen ?

    Ich habe für mich soweit beschlossen, dass ich nicht mehr nach Bayern fahre. Weder privat, noch zum unterstützen des FSV !!!

    • 23. September 2010 22:30

      Gude Wacho… Nein, eine Reaktion kam von Seiten der Fanbeauftragten bislang nicht… Aber die sollen auch nicht mit mir diskutieren, die sollen die Info weitergeben… 😉

      Ich werde ab jetzt jedenfalls wenn möglich den Kram bei jedem Auswärtsspiel dabei haben, sofern ich auch da bin…

      Ansonsten haben unsere FBs von mir bereits Kopien bekommen… 🙂

  4. 24. September 2010 11:11

    Ähm, meinte weniger „unsere“ Seite, als vielmehr die anderen Vereine 🙂

    • 24. September 2010 11:26

      Jap… Keine Reaktion bislang von der „anderen“ Seite, aber zur Sicherheit Kopien übergeben an „unsere“ Seite… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: